Atem und Atman

Eingetragen bei: Allgemein | 0

„Ich bin der Atem (prana).

Als den aus Erkennen bestehende Atman,

als Leben, als Unsterblichkeit verehre mich.

Der Atem ist Leben und das Leben ist Atem.

Denn solange der Atem in diesem Körper weilt,

solange weilt auch das Leben.“

Kaushitaki-Upanishad

Weltherztag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Heute ist Weltherztag

eine gute Gelegenheit, aus Sicht der Atemtherapeutin etwas zu diesem Thema zu sagen: Unbewusst und schleichend drückt häufig ein ungutes Gefühl aufs Gemüt. Dadurch wird der Brustkorb eng und kann so eine gewisse Starre erreichen. Dann haben Lunge und Herz nicht genügend Freiraum für Ihre Arbeit.

 

Wenn Ihnen also der Arzt trotz der Beschwerden ein gesundes Herz bescheinigt, müssen Sie nicht unbedingt in der Hilflosigkeit bleiben, denn Sie haben ja die Beschwerden. Die fühlenden Hände einer professionellen Atemtherapeutin können da oft sehr gut weiterhelfen und dem Herzen wieder freien Raum verschaffen.

Angst

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Angst? Wo steckt sie denn – wie sieht sie aus – ist sie größer als Du? Dann bitte jemand noch Größeres, sie für Dich aufzulösen. Oder Du bittest um Schutz. Es gibt viele hilfreiche Geister, die Dich da gerne unterstützen. Man muss sie nur bitten, dann tun sie das auch – nur vergiss dann nicht, Dich zu bedanken. Jetzt in der Dunklen Jahreszeit sind uns diese hilfreichen Geister besonders nah.