Vitalität und Fruchtbarkeit

Wenn’s mit dem Sex nicht so recht klappt: entweder hat man keine Lust oder man will und es klappt nicht (Trennung von Kopf und Körper).
Das 2. Chakra wird häufig auch „das Vitalitäts- oder Sexualchakra“ genannt. Es lässt sich mit Atem und somit auch mit Energie füllen. Das fördert nicht nur Lust und Lebensfreude, sondern auch die Fruchtbarkeit.

Babies, die durch Aktivieren der Lebendigkeit im Beckenraum empfangen werden konnten, nannten wir dann „die Atembabies“ – und davon gibt es einige. Manchmal sind nur einige Sitzungen notwendig.